Bärengrabenheuen 2021

 

In diesem Jahr fand das Bärengrabenheuen am 10. Und 11. August statt. Tags zuvor hatte Hansueli Frey bereits alles Gras gemäht. Eine nicht ganz ungefährliche Aufgabe an dem steilen Hang.
Am Dienstag fanden sich einige Helfer um 11 Uhr auf dem Dorfplatz ein und wurden von Susanne Frey zum Bärengraben gefahren. Hier waren genügend Heugabeln und Rechen vorhanden, wir konnten uns alle an die Arbeit machen. Alles Heu musste gewendet werden. Nach der Arbeit gab es ein feines Zmittag mit Wurst vom Feuer. Die Helfer genossen das gemütliche Zusammensitzen und besprachen die Arbeiten für den kommenden Tag.
Am Mittwoch begann die Arbeit wieder um 11 Uhr, wenn der Tau getrocknet war. Nochmals wurde alles Heu gewissenhaft gewendet. Anschliessend machten wir wie am Tag zuvor ein Feuer und sassen bei Wurst und Brot zusammen. Nach der Mittagspause wurde das Heu zusammengerecht und unter den fachkundigen Augen von Hansueli zu taktisch gut liegenden Mahden zusammengenommen. Kaum war alles bereit, trafen auch schon die Bauern mit ihren Traktoren und Ladewagen ein, um das Heu aufzuladen.
Ein grosses Dankeschön geht an Hansueli und Susanne Frey, die beiden haben einen grossartigen Einsatz geleistet. Vielen Dank auch an alle weiteren Helfer.

Nun hat die Pflanzen- und Tierwelt im Bärengraben wieder ein Jahr lang Ruhe, bis es von neuem heisst…. «wer hilft mit beim Bärengrabenheuen?»


Wer sich gerne an dieser ökologisch sehr wertvollen Arbeit beteiligen möchte, darf sich gerne melden (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.).
Natur- und Vogelschutzverein Reigoldswil - Lauwil